Was unseren Patchwork-Familienbetrieb ausmacht

Eine Familie zu haben, in der man sich aufeinander verlassen kann und in der jeder seinen festen Platz hat, ist ein großes Glück. Wir bei Commosso sind auch beruflich echte Familienmenschen mit engen und sogar verwandtschaftlichen Verbindungen:

Mit Stefanie Nytsch und ihrer Nichte Stephanie Laufs stehen bei Commosso zwei Generationen einer Familie und einer Zunft in der ersten Reihe. Jetzt hat auch Steffen Volk, dienstältester Commossianer, für Nachwuchs gesorgt und seine jüngere Schwester Chiara Volk für ein Trainee bei Commosso und ein Studium an der BAW begeistert.

So verweben sich Beruf- und Privatleben. Mit vielen Vorteilen auf beiden Seiten:

Steffi „Cheffi“ Nytsch führt das Team mit flachen Hierarchien und familiären Ansätzen. Einer davon ist, Freiräume zu eröffnen, die jede/r einzelne viel Verantwortlichkeit, Selbständigkeit und Teamgeist füllen kann. In diesem Arbeitsklima entsteht Vertrauen, sind konstruktive Gespräche möglich, stimmt die Work-Live-Balance, steigt das Engagement und vor allem: Es fließen die Ideen!

Über die Generationen hinweg lernen bei Commosso Erfahrene und Neueinsteiger, Klassiker und Digital Natives an- und voneinander. So eröffnen sich für beide Seiten immer wieder neue, reizvolle Perspektiven.

Über unsere familiären Bande hinweg fühlen wir uns alle eng mit Commosso verbunden –  und damit auch mit unseren Auftraggebern und deren Zielen. Und am Ende wächst so eine Familie zusammen, in der sich Mitarbeiter, Kunden und Partner gleichermaßen gut aufgehoben fühlen.

Willkommen bei Commosso!