08/2016 – „Tschüss Ballast“

Hoch hinaus soll es gehen – gut gelaunt gen Himmel (vielleicht Richtung Wolke sieben) fliegen; das Leben federleicht einrichten, dass es am besten fast von selbst nach oben schwebt. Wer träumt nicht davon…?

Um unser Leben leichter zu machen, müssen wir uns auf die Dinge konzentrieren lernen, die uns wirklich wichtig sind und die uns wirklich erfüllen. Machen Sie mit – bei unserer Lebens-Entrümpel-Aktion – für weniger Marschgepäck auf jedem Weg, den Sie ab sofort beschreiten werden.

Unsere kreativen Anregungen für „Simplify your Marschgepäck“:

  • Das Handy wird an 3 Tagen unter der Woche konsequent um 19 Uhr ausgeschaltet.
  • Jeden Tag Higheels? Fällt sicher keinem negativ auf, wenn man sich heute mal auf flachen Sohlen blicken lässt.
  • Aufwändige Brotzeitbox mit aus Äpfeln und Karotten geschnitzten Tieren für die Kids (die das Obst am Ende eh nicht essen)? Heute gibts ne Butterbreze vom Bäcker.
  • Jeden Donnerstag wir nicht aufgeräumt. Gut, am Freitag nervt es, aber der Donnerstag ist toll.
  • Werden Sie auf Facebook wirklich jemandem abgehen, wenn Sie zwei Tage am Stück nicht online sind?